Richtig Saunieren? Zunächst sollte man mit diesen Mythen brechen!, Bild 1/2
Richtig Saunieren? Zunächst sollte man mit diesen Mythen brechen!, Bild 2/2

Richtig Saunieren? Zunächst sollte man mit diesen Mythen brechen!

Die Saunakultur mit ihren Mythen

Aber sind wir mal ehrlich, "Saunieren" ist nicht gleich "Saunieren". Beim Gang in die Schwitzstube, wie der finnische Begriff sauna frei übersetzt werden kann, gilt es sowohl für Anfänger als auch für geübte Saunagänger wichtige Dinge zu beachten. In einer zweiteiligen Serie möchten wir als Lumbergerhof uns dem Thema "Richtig Saunieren" widmen. In diesem Blogbeitrag möchten wir dabei zunächst mit einigen Mythen brechen, die zum Thema "Richtig Saunieren" im Umlauf sind.

Sauna im Hotel Lumbergerhof

1) Saunieren hilft nicht beim Abnehmen!

Einer der wohl hartnäckigsten Mythen beim Saunieren ist nach wie vor, dass der regelmäßige Besuch im sogenannten finnischen Bad dabei hilft, Gewicht zu verlieren. Dieser Irrglaube resultiert aus dem Umstand, dass nach einem Saunabesuch die Waage tatsächlich problemlos ein bis zwei Kilo weniger anzeigt. Dies ist jedoch reiner Flüssigkeitsverlust. Das Körperfett wird durch "Saunieren" nicht reduziert. Zugegebenermaßen können regelmäßige Saunagänge das Immunsystem und dadurch die Gesundheit steigern. Wer abnehmen will, sollte aber lieber auf seine tägliche Kalorienbilanz achten und ausreichend Sport treiben. Ein Fettkiller ist "Saunieren" nämlich nicht.

2) Es gibt kein Trinkverbot!

Ebenso abenteuerlich wie das Gerücht, dass man durch häufige Saunabesuche abnimmt, ist die kühne These, man sollte während Saunagängen keine Flüssigkeit zu sich nehmen. Der Körper entschlakt entgegen der falschen Behauptung nämlich auch, wenn man viel trinkt. Darüber hinaus wird durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr die Gefahr eines Kreislaufkollapses gesenkt. Saunatage sollten also trinktechnisch keine "Dürretage" sein. Im Gegenteil – trinkt viel! Besonders empfehlenswert: ungesüßter Tee und Mineralwasser. 

3) Man wird nicht krank durch Saunieren!

Der ständige Wechsel zwischen kalt und warm – da muss man doch krank werden, oder? Nein, ganz und gar nicht!Gesunde Menschen können durch "Richtiges Saunieren" ihr Immunsystem stärken und damit Erkältungen sogar vorbeugen. Wessen Körper allerdings tatsächlich schon geschwächt ist, sollte auf den Saunabesuch verzichten.  Zusätzlicher Stress für den Körper ist in diesem Kontext kontraproduktiv und kann die Gesundheit gefährden.

4) Je länger desto besser? Nein, hört lieber auf Euren Körper!

Gerade Saunaanfänger quälen sich bei ihren ersten Besuchen in der Schwitzstube unnötig lange in trockener und heißer Atmosphäre. Der Kreislaufkollaps ist häufig vorprogrammiert und kann in extremen Fällen sogar die Gesundheit nachhaltig gefährden. Als Faustregel gilt deshalb, dass Saunagänge nicht länger als 15 Minuten andauern dürfen. Anfänger können allerdings auch problemlos nach 5-10 Minuten die Saunen verlassen. Während fortgeschrittene Saunabesucher nicht mehr als drei Gänge absolvieren sollten, ist für Saunaeinsteiger derweil ein Durchgang völlig ausreichend.

Sauna im Hotel Lumbergerhof

Die Mythen sind hoffentlich beseitigt. Freut Euch auf unsere Tipps und Ratschläge!

"Saunieren" ist alles in allem ein Trend, der nicht nur für Entspannung und Erholung sorgt, sondern bei richtiger Anwendung auch die Gesundheit fördern kann. Dass viele Menschen dabei allerdings nicht das richtige Know-How bei ihren Saunabesuchen besitzen, zeigen die vorgestellten Mythen, die wir für die Zukunft hoffentlich aus der Welt schaffen konnten. In unserem zweiten Teil zur Serie "Richtig Saunieren" werden wir übrigens, nun, nachdem die kursierenden Irrtümer beseitigt wurden, einige wichtige Tipps und Ratschläge für die perfekten Saunagänge geben. Also unbedingt demnächst wieder reinschauen!

Richtig Saunieren? Bei uns im Lumbergerhof kein Problem!

Wir, der Lumbergerhof, wissen nämlich worauf es beim "Richtig Saunieren" ankommt und bieten in unserem Wellnessbereich, konkret in unserem Bergbadl, eine naturnahe Saunalandschaft. Wenn auch Ihr Eurem Körper etwas gutes tun wollt, seid Ihr in unserem Wellnesshotel in Tirol an der richtigen Stelle. Wir freuen uns auf Euch!

Kommentare
20Okt201520:37
Helmut Monschau
Helmut Monschau
richtiges Saunieren
Gute Hinweise, dann wollen wir das alles mal testen.
Kommen am Samstag für eine Woche zu Euch, und werden dann viel Zeit zum Testen mitbringen.
Viele Grüße aus dem schönen Siebengebirge bei Bonn
Helmut Monschau

Hinterlassen Sie einen Kommentar